Presseartikel

Ausgezeichnete Talente

Pia Henrichs und Anna Hollmann haben sich im Landeswettbewerb Jugend musiziert jeweils Platz 1 erspielt. Das Blasorchester Bislich ist stolz auf die jungen Musikerinnen.

Kategorie: 
Tags: 

Breitbandausbau kommt voran

Wesel Das Interesse an einem Glasfaser-Anschluss in den Weseler Ortsteilen Diersfordt, Bislich und Flüren ist groß. Das stellt die Deutsche Glasfaser nach einem Online-Informationsabend fest, bei dem das Unternehmen den Teilnehmern offene Fragen rund um das Glasfaserprojekt beantwortete.

Kategorie: 

Ostern an der frischen Luft

So mancher nutzte die freie Zeit, um in Bislich auf dem Deich oder im Diersfordter Wald seine Freizeit zu verbringen. Zu Fuß, auf Inlinern, dem Fahrrad oder in der Kutsche.

Kategorie: 
Tags: 

Auf den Spuren der Weißstörche

In Bislich sind vier von elf Horsten seit Jahren besetzt. Die Hoffnung, dass sich noch mehr der langbeinigen Vögel niederlassen, bleibt. Ein Storchenmann, der nun am Niederrhein lebt, stammt übrigens aus Nordsachsen.

Kategorie: 
Tags: 

Die Keer Tröch II darf nun doch wieder starten

Die Rheinfähre zwischen Bislich und Xanten nahm Karfreitag den Betrieb auf. Die Lippefähre „Quertreiber“ folgt am 10. April.

Die Personenfähre Keer Tröch II darf nun doch wieder fahren - dank einer Genehmigung der Bezirksregierung. 

Kategorie: 

Ostertipp: Wegkreuze, Mosaiken und mehr

In der Natur rund um Bislich lassen sich christliche Zeichen entdecken, die Geschichte erzählen und nachdenklich machen. Das Begleitheft ist vergriffen, es soll überarbeitet werden. Auf Spurensuche kann man trotzdem gehen.

Kategorie: 

Jetzt geht es wieder über den Rhein

Die Keer Tröch II ist am Wochenende in die Saison gestartet. Das freut die Menschen am Niederrhein, denn sie mögen die Überfahrt und den grandiosen Blick.

Kategorie: 

Am Sonntag startet in Bislich die Fährsaison

Wesel Die Vorfreude beim Team der Personenfähre Keer tröch II ist groß: Am kommenden Sonntag (Palmsonntag) startet die Saison wieder. Erstmals wird Fährmann Philipp Feine gegen 10 Uhr ablegen.

Kategorie: 
Tags: 

Die Störche brüten wieder

Es gibt Nachwuchs.      
Wesel Diese Vögel haben einen Kalender im Kopf: Wie schon in den Jahren 2019 und 2020 haben die Störche am Bislicher Kirchenwoy auch in diesem Jahr pünktlich am 18. März ihr erstes Ei gelegt,

Kategorie: 

Das Fährhaus Bislich zieht Bilanz

Die Pächter des beliebten Hauses am Rhein sprechen für eine ganze Branche, die in der Krise steckt. Die Aussichten auf erhebliche Besserung sind mäßig.

Kategorie: 

Museum soll präsenter werden

In Bislich haben jetzt die Arbeiten für die Neugestaltung begonnen

Da tut sich was: Ludger Amerkamp stapelt die aufgenommenen Steine. Das Deichdorfmuseum bekommt ein neues Gesicht.

Kategorie: 

Die Weißstörche landen wieder bei uns

Viele der langbeinigen Tiere haben allerdings auch am Niederrhein überwintert und sich gar nicht erst auf den beschwerlichen Weg nach Spanien, Südfrankreich oder Afrika gemacht, weiß Storchenexperte Hans Glader.

Kategorie: 

Förderung für Kleinprojekte

Sie bringen großen Mehrwert für die Leader-Region Lippe/Issel/Niederrhein

In Bislich ist durch Leader-Mittel ein Pfad mit Findlingen aus dem Rhein gebaut worden - das Foto entstand bei den Arbeiten. Gerd Hermann FFS

Kategorie: 

Drehort Bislich

Für die Sendung „Hier und Heute“ hat sich der WDR angesehen, wie die Dorfgemeinschaft im Storchendorf mit dem Lockdown umgeht. Sie nutzt die zusätzliche Zeit kreativ.

Kategorie: 

Blasorchester verschiebt Jubiläum

Der Bislicher Vorsitzende Heinz Overkamp gehört zu den Ehrenamtspreisträgern. Leider müssen seit einem Jahr die Vereinsaktivitäten auf Eis gelegt werden.

Kategorie: 
Tags: 

Seiten

RSS - Presseartikel abonnieren