Filmprojekt „Bislich – altes Dorf am Deich“

Nach erfolgreichen Filmdokumentationen wie unter anderen „Die Wasser der Hees“ sowie dem viel beachteten Film über die Stadt Xanten und seine Dörfer, stellt der Xantener Filmemacher Wolfgang Wilhelmi in seinem neuesten Projekt einen weiteren interessanten Niederrheinfilm vor:

Tags: 

Mühlenfeldstraße ab Montag halbseitig gesperrt

Die L 480 (Mühlenfeldstraße) wird aufgrund von Sanierungsarbeiten zwei Wochen lang halbseitig gesperrt. Die Regionalniederlassung Niederrhein beginnt dort am Montag, 25. Juli, mit Deckenreparaturarbeiten.

Kategorie: 

CDU kritisiert Straßen in Bislich

Der Bislicher Ortsverband der CDU hatte jetzt Vertreter der Stadt und der CDU-Fraktion zu einer Besichtigung auf dem Bislicher Ortsgebiet eingeladen. Ziel war es, auf den teilweise sehr schlechten Zustand einiger Straßen in und um den Ortskern herum aufmerksam zu machen. Der städtische Betrieb ASG Wesel hatte dazu eine Übersichtskarte zur Verfügung gestellt, in der in diesem Jahr anstehende Vorhaben angezeigt wurden.

Segway-Tour führt durch Bislich

Öffentliche Segway-Tour durch Rees

Rees. Am Mittwoch, 20. Juli, können Interessenten im Rahmen einer etwa viereinhalbstündigen öffentlichen Segway-Tour die Stadt Rees und die Umgebung kennenlernen.

Tags: 
Kategorie: 

Im Ortskern von Bislich soll künftig Tempo 30 gelten

SPD möchte die Geschwindigkeitsreduzierung am Ortseingang beginnen lassen. Grund sind Kinder, die diesen Abschnitt passieren.

Kategorie: 

Urlaub auf dem Wasser

Am Niederrhein. Die Region hat viel zu bieten: Unendliche Weiten, saftig grüne Wiesen, schattige Wälder und jede Menge Wasser – im großen Strom, dem die Region ihren Namen verdankt,

Tags: 
Kategorie: 

Leiser und leistungsfähiger

Die neue Bislicher Kies-Aufbereitungsanlage Ellerdonk wurde in Betrieb genommen

Kategorie: 

Ringe für die Bislicher Jungstörche

Am Forellenstübchen mussten die beiden Jungen die Prozedur über sich ergehen lassen. An die anderen Storchennester kamen die Fachleute nicht ran: zu nass und zu matschig.

Tags: 
Kategorie: 

Bislich auf Internet-Überholspur

RWE bietet das Highspeed-Netz ab Oktober an. Auf einer öffentlichen Fraktionssitzung warb das Unternehmen für die neuen Leitungen.

Kategorie: 

Stolz auf den Umbau des Fährkopfs

Nicht nur die „Keer tröch II“ profitiert von dem 570 400 Euro teuren Projekt.

Kategorie: 

Seiten

Newsfeed der Startseite abonnieren