Naturerlebnis Diersfordter Wald

Ein sehr schönes Wandergebiet, mit markierten Wanderwegen, erstreckt sich im 5 km entfernten Diersfordter Wald, mit einem 350 Hektar großen Wildgehege.

Über zwei Eingänge gelangt man ins Wildgehege:
Der nördliche Eingang befindet sich in der Nähe des ehemaligen Munitionsdepots an der Kreuzung Harderwycker Weg – Bislicher Wald Straße.
Den Eingang Süd erreicht man vom Deutscher Sporthund Verein Wesel Am Jäger 1955 e.V. in Diersfordt. 50 Meter vor der Kreuzung  Bundesstraße 8 / Emmericher Straße /  Bislicher Wald

In dem Wildgehege stößt man auf Sanddünen, Kiefern alte Eichen- und Buchenbestände. Feuchtgebiete, Feuchtheiden und Moorgewässer sind weitere typische Merkmale der Auenlandschaft.

Mit ein bisschen Glück kann man auf der Wanderung Wildschweinen, Rot-, Dam- und Muffelwild beobachten.

Sie haben die Möglichkeit, vier verschiedene Routen zu folgen:

Hirschkäferroute und Moorerlebnisweg

Wegstrecke: 6500 Meter

Startpunkt Eingang Süd

 

Durchgang Hirschkäferroute

Wegstrecke: 2700 Meter

Startpunkt: Eingang Süd oder Eingang Nord

     

Rundweg Hirschkäferroute

Wegstrecke: 4300 Meter

Startpunkt: Eingang Süd

 

Rundweg Hirschkäferroute

Wegstrecke: 3400 Meter

Startpunkt: Eingang Nord