Schulfest in Bislich

Bislich feiert eine große Schulparty

Mit einer zweitägigen Veranstaltung blickt das Dorf im August auf seine mehr als 100-jährige Schulgeschichte zurück. Schüler von rund 50 Jahrgängen sind persönlich eingeladen worden. Anmeldeschluss für das Fest ist der 30. April. Von Michael Elsing

Die Grundschule in Bislich stand in der jüngeren Vergangenheit häufiger im Blickpunkt des Interesses. Aufgrund zurückgehender Schülerzahlen war sie gar von der Schließung bedroht. Doch dank des Engagements der Bislicher Bürger konnte dies verhindert werden. Und so besitzt die Schule im Deichdorf im August dieses Jahres die Möglichkeit, für Schlagzeilen ganz anderer Art zu sorgen.

Denn dann wird es am Samstag, 26. August, und am Sonntag, 27. August, ein zweitägiges Fest geben, bei dem die Bislicher auf mehr als 100 Jahre Schulgeschichte in ihrem Ort zurückblicken wollen. Die Organisatoren nennen es leicht augenzwinkernd auch das größte Klassentreffend er Welt. Die Dimensionen sind in der Tat enorm. Schüler von rund 50 Jahrgängen, die in Bislich die Schulbank gedrückt haben, erhielten eine persönliche Einladung, nach der sie sich für das Fest anmelden können.

Aber auch alle übrigen Jahrgänge, die in Bislich zur Schule gegangen sind, sind herzlich willkommen. Und damit sich zugezogene Bürger womöglich nicht ausgesperrt fühlen, sind beide Tage so gestaltet, dass für jeden Besucher etwas dabei sein dürfte, unabhängig davon, ob er nun in Bislich die Schule besucht hat oder nicht. Los geht es am Samstag um 15 Uhr. Da wird die aktuelle Schulleiterin, Katharina Berg, die Veranstaltung im Festzelt auf dem Dorfplatz eröffnen. Anschließend warten viele attraktive Angebote darauf, von den "Ehemaligen" wahrgenommen zu werden.

Einen Tag der offenen Tür mit Film- und Fotovorführungen wird es sowohl in der Grundschule als auch in der alten Schule auf dem Dorfplatz geben. Die erste Anmelde-Periode hat bereits gezeigt, wie beliebt ein weiteres Angebot ist: die Exkursionen zur Niederrheinischen Kies- und Sandbaggerei Holemans, zur Obstplantage Clostermann und zur NABU-Naturarena "Auf dem Mars" sind bereits ausgebucht. Ein weiteres Schmankerl dürfte der Bildband sein, der während des Festes für fünf Euro zu erwerben ist. Klassenfotos aus längst vergangenen Tagen bis hin zur aktuellen ersten Klasse sind dort drin zu sehen. Am Abend ist dann ab 20 Uhr Party angesagt. Martin Quint & Band sorgen dabei für die musikalische Unterhaltung.

Am nächsten Tag geht es ab 11 Uhr mit einem Frühschoppen weiter. Mit von der Partie ist das Bislicher Blasorchester. Dazu gesellt sich in Comedy-Jongleur Philipp Dammer. Außerdem hat an beiden Tagen das Bislicher Museum geöffnet.

Wichtig: wer am Schulfest teilnehmen möchte, sollte sich jetzt unbedingt anmelden. Das gilt auch für Personen, die bis dato keine persönliche Einladung erhalten haben sowie für Begleitungen der Ex-Schüler. Die Kosten betragen neun Euro. Alle Infos zur Anmeldung und zum Fest gibt es im Internet. Anmeldeschluss ist der 30. April. Wer lediglich an der abendlichen Party teilnehmen möchte, ist mit sechs Euro dabei.

Informationen zum Schulfest werden bis zum Tag der Veranstaltung auf der Homepage des Dorfes von den Organisatoren regelmäßig aktualisiert.

Quelle: RP

 

Einladung
Anmeldung zum Klassentreffen
Homepage der Grundschule Bislich
Schulchronik Kurzfassung
Bilder aus vergangenen Zeiten
   

 

AnhangGröße
PDF icon ueberweisung.pdf63.07 KB
PDF icon rueckmeldung_b.pdf42.8 KB
Tags: