Bislich vier Tage ganz jeck

Die Karnevalssitzung im Deichdorf findet nach etlichen Zeltsessionen erstmals wieder in der Gaststätte Pooth statt. Dort wird zum Auftakt jetzt auch am Sonntag der Kinderkarneval gefeiert.

Der Bislicher Karneval kehrt in diesem Jahr zu seinen Wurzeln zurück. Nachdem die Karnevalssitzung im Deichdorf in den vergangenen 13 Jahren im Festzelt auf dem Dorfplatz stattgefunden hat, ist nun wieder die Gaststätte Pooth der Veranstaltungsort. Dort, wo zuletzt 2002 eine Sitzung über die Bühne gegangen war, wartet am Samstag, 25. Februar, ein attraktives Programm auf die Besucher.

Die Vorfreude auf den Abend ist in Bislich jedenfalls groß. Die Karten für die Sitzung waren innerhalb von 45 Minuten vergriffen. Den Auftakt zu den gleich vier Veranstaltungen in Bislich macht zunächst aber der närrische Nachwuchs in Bislich.

Die Kinder des Dorfes haben am Sonntag, 19. Februar, nämlich ihre eigene Sitzung. Ab 15.30 Uhr zeigen sie ebenfalls im Saal der Gaststätte Pooth, welch jeckes Potenzial in ihnen steckt. Mehrere Tanzgruppen, die Kinder des Bislicher Tambourcorps, zwei Sketche sowie der Zirkus Butterfly des Konrad-Duden-Gymnasiums sorgen für ein buntes Programm. Dazu werden die schönsten Kostüme der Kinder prämiert und im Anschluss an die Sitzung gibt's noch eine Kinder-Disco. Am Altweiber-Donnerstag stehen natürlich auch in Bislich die Frauen im Zentrum der närrischen Aktivitäten. Ab 16 Uhr gibt's für die Mitglieder der Katholischen Frauengemeinschaft (kfd) Bislich sowie der Bislicher Landfrauen neben Kaffee und Kuchen ein buntes Programm mit Live-Musik.

Zwei Tage später, am Dienstag, 21. Februar, folgt ab 19.11 Uhr dann die Sitzung der Karnevalsfreunde Bislich, die mit Ausnahme der Frauen-Sitzung das jecke Treiben organisieren. Und es sind, wie das in Bislich Tradition ist, nahezu ausnahmslos Eigengewächse aus dem Dorf, die für beste Unterhaltung sorgen werden. Frauen, aber auch Männer, werden auf der Bühne das Tanzbein schwingen, Parodien und Sketche werden für viele Lacher sorgen, das Bislicher Tambourcorps ist mit von der Partie und dazu wird es einige Überraschungen geben. Musikalisch begleitet wird die Sitzung von DJ Dominik Möllenbeck, der auch im Anschluss zum Tanz auflegen wird.

Der letzte Höhepunkt des Bislicher Karnevals ist dann der Rosenmontagszug, zu dem sich um 11 Uhr etliche Motivwagen, noch mehr fantasievoll verkleidete Fußgruppen sowie zahlreiche, weitere Narren auf dem Kirchplatz treffen werden. Es folgt der traditionelle "Zuch" durch die Straßen des Dorfes.

Michael Elsing

 

Tags: 
Kategorie: