Dorfentwicklungskonzept

Per Fähre auf Gänse-Safari

Mit der Keer Tröch den Wildgänsen auf der Spur waren am Samstag 35 Gäste. Hans Glader von der Biologischen Station zeigte auch zahlreiche andere seltene Vögel

Kategorie: 

Der neue Bislicher Kirchplatz nimmt Gestalt an

Zwölf alte Linden sind gewichen, jetzt trug die Firma Holemans die Kiesdecke ab. Blumen sollen hier blühen.

Kategorie: 

Zu wenig Wasser unter dem Kiel

Die Fähre kann den Anleger nicht nutzen – das führt zum Streit mit dem Nabu

Bei den Bauarbeiten für den Rheinnebenarm in Bislich ist Material an den Fähranleger geschwemmt worden. Für die Keer Tröch II ist das Wasser nun oft nicht mehr tief genug.  

Kategorie: 

Gans nah dran: Den Wildgänsen mit der Fähre auf der Spur

Jedes Jahr im Winter verwandeln sich die Auenlandschaften rund um Wesel zu einem Dorado für Naturliebhaber, wenn sich tausende Wildgänse zum Überwintern niederlassen.

Mehr Hausboote auf dem Waldsee

Wesel. Reichlich Ruhe und Wasser versprechen Doro und Volker Dingebauer in Bislich. Seit dem Herbst 2016 vermieten sie zwei Hausboote. In den nächsten Jahren soll die schwimmende Ferienanlage auf zehn Häuser erweitert werden.

Kategorie: 

Franz Schweers ist Bislichs Baumeister

Wesel. Viele Bauprojekte rund um das Museum hat der 80-Jährige geplant und umgesetzt. Zum runden Geburtstag überreichte ihm der örtliche Heimat- und Bürgerverein für sein großes und selbstloses Engagement eine Ehrentafel.

Kategorie: 

Baupause an der Nebenrinne Bislich

Hochwasserrisiko lässt die Arbeiten am Seitenarm des Rheins ruhen. Die Arbeiten am Naturschutzprojekt sind schon weit gediehen.

Kategorie: 

Ge­hölz­ar­bei­ten am Rhein in Bis­lich

WE­SEL (RP) Seit Diens­tag wer­den am Rhein­ufer in Bis­lich Ge­hölz­ar­bei­ten durch­ge­führt.

Kategorie: 

Fe­ri­en auf dem Haus­boot

WE­SEL (P.H.) Schö­ner hät­te die­ser Vor­mit­tag für die of­fi­zi­el­le Ein­wei­hung der Haus­boo­te auf dem Diers­ford­ter Wald­see kaum sein kön­nen.

Kategorie: 

Bislicher Nebenrinne wird zum Biotop ausgebaut

In Bislich entsteht in den kommenden Monaten ein neuer Lebensraum für Wasservögel. Die Regie führt der NABU, der Heimatverein will das Projekt begleiten

Kategorie: 

Die ersten zwei Hausboote sind da

Das erste Hausboot liegt schon rechts am Ufer, das zweite schwebt ein. Es fehlen noch die Terrassen.

Kategorie: 

Bislich auf Internet-Überholspur

RWE bietet das Highspeed-Netz ab Oktober an. Auf einer öffentlichen Fraktionssitzung warb das Unternehmen für die neuen Leitungen.

Kategorie: 

Stolz auf den Umbau des Fährkopfs

Nicht nur die „Keer tröch II“ profitiert von dem 570 400 Euro teuren Projekt.

Kategorie: 

Glasfasernetz in Bislich

Glasfasernetz in Bislich soll Ende 2016 kommen WESEL (gasch) RWE kündigt an, bis spätestens viertes Quartal 2016 Glasfaser in Bislich verlegt zu haben – ohne vorherige Vertragsabschlüsse.

Kategorie: 

Ferienhäuser auf dem Waldsee

Die ersten beiden Hausboote auf dem Diersfordter Waldsee werden vielleicht schon im August bezogen. WESEL (P.H.)

Kategorie: 

Seiten

RSS - Dorfentwicklungskonzept abonnieren