SPD will Bislicher Bürger befragen

Auf Einladung der Weseler SPD kam es gestern Mittag am Bislicher Sportplatz zu einem ersten Gedankenaustausch über die Folgenutzung des Areals

Kategorie: 

Knapp 100 Hektar neue Wasserfläche in Bislich

Wesel. Mit der geplanten Auskiesung Histenbruch sollen neben dem Diersfordter Waldsee zwei weitere große Seen entstehen. Gestern wurde die Planung im Beirat der Unteren Naturschutzbehörde des Kreises Wesel vorgestellt.

Kategorie: 

Mehr Sicherheit für Radler auf dem Weg zum Deich

Entschärft: Gefährlich war es hier, an der Bislicher Straße – bislang galt Tempo 70, die meisten fuhren 100. Dabei verläuft hier einer der meistbefahrenen Radwege der Region:

Kategorie: 

Bislich: Jecker Nachwuchs feiert Karneval

Wesel. Gut besucht war die Sitzung im Deichdorf. Jasper Claeßen feiert sein Debüt als Co-Moderator und Büttenredner. 

Kategorie: 

Spürnasen im Einsatz auf dem Ellerdonksee

ISAR und THW trainierten die speziell auf die Ortung Ertrunkener ausgebildeten Hunde

Kategorie: 

Im Sommer soll gekickt werden

Sportanlage Der SV Bislich feiert Richtfest für das neue Umkleidegebäude. Schritt für Schritt soll es nun weitergehen. Der Vorsitzende ist zufrieden

Tags: 
Kategorie: 

Wie Lachse im Rhein gezählt werden

Durch den Fluss verlaufen in Höhe von Bislich drei knallrote Antennenkabel. Mit Transpondern versehene Fische werden hier seit 1997 wissenschaftlich registriert

Bruno Gerwers wird heute 80 Jahre alt

Hamminkeln/Wesel. Die letzten Tage waren für Bruno Gerwers ideal. Die Kamera eingepackt, rauf aufs E-Bike und zusammen mit Ehefrau Hildegard ging es wieder mitten aus Bislich an den Rhein. Hochwasser hat der Bislicher, der 46,5 Jahre zunächst bei der Gemeinde und später bei der Stadt Hamminkeln aktiv war, natürlich schon oft erlebt.

Kategorie: 

Bislich verliert seine Postfiliale

Wenn am 28. Februar in Bislich der Raiffeisenmarkt schließt, verliert das Dorf nicht nur Landhandel, Lebensmittelangebot und Getränkehandel. Auch eine Post wird es dann in Bislich nicht mehr geben.

Kategorie: 

Aufräumen vor dem nächsten Hochwasser

Das Schubboot Wesel und das Verkehrssicherungsschiff Rees bergen Treibgut aus dem Rhein, das der Schifffahrt gefährlich werden kann. Die Pegel steigen wieder

Kategorie: 

Seiten

Newsfeed der Startseite abonnieren