NRZ Bericht

Deichsanierung soll 2021 starten

Zwischen Bislich-Vahnum und dem Stummen Deich ist der Hochwasserschutz schon seit den 1980er Jahren marode. Jetzt liegen die Pläne für die Ertüchtigung aus.

Kategorie: 

Bislicher Verein verzichtet auf Kaninchenschau

Wesel Der Kaninchenzuchtverein R 476 Bislich hat sich entschieden, in diesem Jahr auf die Ausrichtung der Lokalschau zu verzichten.

Kategorie: 

Storchenland Niederrhein

Der neue Kalender mit Fotos des Fotografen Hans Glader von den langbeinigen Vögeln ist da. Wegen Corona ist die Auflage allerdings kleiner als bisher, so dass die Exemplare diesmal schneller vergriffen sein könnten als sonst.

Kategorie: 

Atomares Lager: Bislich will wachsam bleiben

Bei einem Infoabend erklärte Bürgermeisterin Westkamp den Sachstand. Sorge bei den Einwohnern

Bürgermeisterin Westkamp erklärte den Sachstand. 
Wesel Zugegeben, die Wahrscheinlichkeit, dass es ausgerechnet Wesel trifft, ist überschaubar – es gibt 90 Gebiete, die deutschlandweit als mögliche atomare Endlagerstätten infrage kommen, sie decken 54 Prozent der Landesfläche ab.

Von Rita Meesters Foto Hermann FFS

Kategorie: 

Ein origineller Gruß zum Erntedank aus Bislich

Eigentlich ist es Tradition, dass die Bislicher Bauern und Landfrauen eine Erntekrone binden, anschließend wird im Museum gefeiert. „Beim Stammtisch hatten wir keine rechte Lust, das zu machen und niemand beachtet es“, erläutert der Bislicher Bauer Robert Meyboom.

Kategorie: 

Atommüll: Wesel als Option?

Die Stadt taucht ebenso wie Nachbarkommunen in einem Bericht über potenziell mögliche Gebiete für Lagerstätten auf. Die Nachricht sorgt im Rathaus für Aufregung. Westkamp kündigt Widerstand an.

Teile des Kreises Wesel, darunter auch Bereiche der Stadt Wesel, erfüllen die geologischen Mindestanforderungen für ein atomares Endlager. Das sorgt in Wesel für Widerstand. 

Kategorie: 

Von Bislich in den Vatikan

Ein Treffen mit dem Papst: Wie Lars Giesens langgehegter Traum ein Happy-End fand, ist auf dem Niederrhein Filmfestival im Kulturspielhaus Scala Wesel zu sehen

Kategorie: 

Visionen für den Ellerdonksee

Staatssekretär Christoph Dammermann informierte sich in Bislich über die Photovoltaik-Pläne der Firma Holemans. Noch gibt es aber keine Genehmigung

Kategorie: 

Ellerdonksee

Lupen lagen in Holzhaufen

Ellerdonksee: Wollte jemand Feuer legen?

Wesel Es war reiner Zufall, dass Holemans-Mitarbeiter am Donnerstag die Lupen entdeckten. Sie lagen, exakt in Richtung Süden drapiert, inmitten von Altholzhaufen, die Holemans an den Zugängen zum Wanderweg am Ellerdonksee aufgeschichtet hatte.

Kategorie: 

Neue Freunde für den Storch

Hans Glader von der Stiftung Störche NRW führte zu den Lebensräumen von Meister Adebar und sammelte damit Geld für die Beringung der Jungvögel.

Kategorie: 

Eisbär macht die Menschen nachdenklich

Kunstaktion des Weselers Thomas Heweling lockt viele Besucher an den Fährkopf.

Foto: Svenja und Thomas Heweling sprechen mit Hans Eumann und Marlis Karrer über die Erderwärmung. 

Kategorie: 

Erst Corona, dann das Klima

Der Weseler Künstler Thomas Heweling hat nach der Corona-Faust aus Holz nun ein neues Projekt aus Pappmaché: Beim Eisbär in der Stadt geht es um den Klimawandel

Kategorie: 

Zwei Sieger bei „Land und lecker“

Neben Dorothee Dingebauer punktete Ben Siegmund. Run auf Hausboote lässt Server abstürzen.

Kategorie: 

Die Keer Tröch legt wieder ab

Die Schutzmaßnahmen konnten weder dem Team noch den zahlreichen Ausflüglern die gute Laune verderben – es muss halt so sein

Kategorie: 

Die Keer Tröch II startet am Samstag in die Saison

Mit einiger Verspätung wird die Keer Tröch II in Bislich am Samstag, 23. Mai, wieder den Betrieb aufnehmen: von 10 bis 19 Uhr. Die Fährtage sind Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag von 10 bis 19 Uhr, ab Oktober nur bis 18 Uhr.

Kategorie: 

Seiten

RSS - NRZ Bericht abonnieren