NRZ Bericht

Café Hellenhof schließt

Wesel Nach 24 Jahren ist Schluss: Das Bauerncafé Hellenhof in Bislich schließt, Wirtin Annemie Heiligers bedankt sich bei ihren treuen Gästen.

Kategorie: 

Vom Geschehen abgeschnitten

Bislich hat abends und am Sonntag keine Busanbindung mehr. Dafür hat hier niemand Verständnis – das Dorf fühlt sich von Stadt und Kreis alleingelassen

Kategorie: 

Bürger bewerten Ihre Stadt

Natur und Wohnen besonders lebenswert

Das lokale Einkaufsangebot belegt bei den Befragten den letzten Platz. Einige Altersunterschiede.

Kategorie: 

Das Fährhaus am Rhein in Wesel-Bislich soll neu verpachtet werden

Verpächterin Antje Brdaric ist auf der Suche nach einem neuen Betreiber für das Fährhaus. Es soll wieder zum Anlaufpunkt für Ausflügler werden.

Erst vor gut einem Jahr hat im Bislicher Fährhaus am Rhein das französische Restaurant L’Auberge St. Honoré eröffnet. Doch das Konzept der Düsseldorfer Betreiber hat nicht funktioniert, selbst im vergangenen Sommer hatte das Fährhaus schließlich nur noch sonntags geöffnet, seit einigen Wochen bleibt es ganz geschlossen.

Kategorie: 
Tags: 

Züchter stellen ihre Kaninchen aus

Der Verein R746 zeigt die schönsten Tiere im Saal Pooth in Bislich. Langohren der unterschiedlichsten Rassen sind am Samstag und Sonntag zu sehen

Kategorie: 
Tags: 

Bundesverdienstkreuz für Arnd Bolten aus Wesel-Bislich

Der 68-Jährige wurde mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Der gebürtige Aachener engagierte sich sein Leben lang für die Musik und erwarb große Verdienste als Funktionär

Kategorie: 
Tags: 

Herbstzauber im und am Museum

Zwischen den Exponaten des Deichdorfmuseums in Bislich konnte beim elften Herbstmarkt wieder gestöbert werden. Das Besondere: Jeder Aussteller hat ein Alleinstellungsmerkmal

Kategorie: 
Tags: 

Herbstzauber lockt ins Deichdorf

An 25 Ständen bieten im Bislicher Museum an diesem Wochenende Kunsthandwerker aus der Region Selbstgemachtes. Der ländliche Markt hat sich als Geheimtipp herumgesprochen

Kategorie: 
Tags: 

Mit Liebe und Leidenschaft

Die Stadt Wesel verlieh gestern erstmals den Heimatpreis. Ausgezeichnet wurden die Dorfschule Ginderich, die Kirchengartengruppe Bislich und der Verein EselRock

Kategorie: 

Bislich feiert ohne Plastik

Dorffest mit mehreren regionalen Bieren und viel guter Laune bis spät in die Nacht. Mancher war eigens ins Deichdorf gekommen, um bei dieser Sause dabei zu sein

Kategorie: 
Tags: 

Fähre fährt erst Mitte August

Bei der Jahreshauptversammlung des Heimat- und Bürgervereins Bislich erzählten die einzelnen Gruppen von ihren Aktivitäten. Diskussionen um die Versandung der Anlegestelle

Kategorie: 

NRZ-Leser treffen sich im Museum

Dankeschön-Nachmittag mit Brotbacken im Deichdorfmuseum Bislich. Die Ausstellungen entführten die Besucher in die Vergangenheit des Landlebens

Kategorie: 
Tags: 

Rettungsübung auf dem Rhein

DLRG und Bislicher Feuerwehrleute probten, Menschen aus einer brennenden Yacht zu holen. Dabei muss die Zusammenarbeit im Team reibungslos funktionieren

Kategorie: 
Tags: 

Als Abul Abbas in Bislich war

Auf Legenden- und Märchentour durchs Dorf am Deich. Das Sommerprogramm macht’s möglich

Dass hinter Bislich eine bewegte Vergangenheit liegt und sich allerhand Geschichten um das kleine Dorf am Rhein ranken, ist nichts Neues. Doch nun können auch schon die Kleinen mehr über die Historie erfahren, denn Meike Tenbergen bietet im Rahmen des Sommerprogramms des Deichdorfmuseums Legenden- und Märchentouren für Kinder ab sechs Jahren an, wobei sie auch mit ihren Eltern willkommen sind.

Kategorie: 

Wandernde Gärten für die Bislicher Naturarena

Johannes Schürmann vom Verein Natur-Garten sitzt im neu angelegten Biotop für bodennistende Wildbienen. Seit zehn Jahren existiert mit der Naturarena in Bislich bereits ein Sekundärbiotop, das in der Region seinesgleichen sucht.

Kategorie: 

Seiten

RSS - NRZ Bericht abonnieren