Förderkreis Heimat- und Rhein-Deich-Museum Bislich

AnhangGröße
PDF icon antrag_foerderkreis.pdf33.14 KB

 

Warum ein Förderkreis?
Zahlreiche ehrenamtliche Mitarbeiter engagieren sich in verschiedenen Arbeitskreisen (wie Aufsicht, Führung, Fotokreis, Backgruppe, Handwerker). Die Bereitschaft zur ehrenamtlichen Mitarbeit findet sich erfreulicherweise auch bei der jüngeren Generation. Doch neben aller ehrenamtlichen Tätigkeit benötigt das Museum auch finanzielle Mittel, um seine Aufgaben erfüllen zu können. Ein starker Förderkreis dokumentiert außerdem, dass dieses Kulturangebot den Bürgern am Herzen liegt.

Wozu dienen die Spenden?
Das finanzielle Engagement der Stadt Wesel und der Verbandssparkasse Wesel garantiert neben anderen Sponsorengeldern und den Eintrittsgeldern die Grundsicherung des Museums. Die Spenden des Förderkreises ermöglichen darüber hinaus die Erstellung von attraktiven Sonderausstellungen, Projekten und Publikationen.

Wer soll sich angesprochen fühlen?
Jeder, der den Aktivitäten des Heimatvereins positiv gegenüber steht, also nicht nur Bislicher, sondern auch interessierte Freunde des Museums weit über Bislichs Grenzen hinaus.

Was bietet der Heimatverein den Mitgliedern des Förderkreises?
Einladungen zu den Eröffnungen von Sonderausstellungen und zusätzliche Informationen über alle Aktivitäten.
Die Gewissheit auch mit einer kleinen Spende zum Unterhalt des Museums beitragen zu können, um das Konzept eines offenen Museums mit attraktiven Kulturangeboten umzusetzen.

Spenden sind abzugsfähig
Spenden zu Gunsten des Förderkreises können steuerlich geltend gemacht werden. Eine Spendenbescheinigung wird einmal jährlich ausgestellt und zugesandt.

Anträge sind im Museum und unter folgendem Link zu erhalten:

 

Tags: