Heimatverein

Winterzauber in Bislich

Die Vorbereitungen für den am kommenden Wochenende, 26.+27.01.2013, erstmalig stattfindenden "Winterzauber in Bislich" laufen auf Hochtouren.

Neujahrsgruß

Wir verabschieden uns aus dem Jahr 2012 mit einem Jahresrückblick und wünschen allen Besuchern unserer Homepage einen guten Rutsch und ein frohes und gesundes neues Jahr 2013.               

 

Zum Jahresrückblick

Telefonzelle

Das fast schon nostalgisch wirkende gelbe Telefonhäuschen vor dem Heimatmuseum wurde am 06.12.1963 in Betrieb genommen. Nun wurde es aus wirtschaftlichen Gründen abgebaut.

Jahresrückblick 2012

Weihnachtsgrüße

Der Heimatverein wünscht Ihnen und Ihren Familien ein gesegnetes und friedvolles Weihnachtsfest und für das kommende Jahr 2013 Gesundheit, Glück, Zufriedenheit sowie persönliches Wohlergehen.

„Stark für andere“

Edmund Ramms belegt im Finale „Stark für andere“ den 3. Platz (es wurden 2 erste Plätze vergeben). Wir als Heimatverein sind stolz auf die Platzierung von Edmund.

Eine Kammer voller Erinnerungen

Das Depot des Bislicher Heimatmuseums beherbergt ein Sammelsurium aus der Dorfgeschichte

Serie Adventskalender
Heute Depot des Bislicher Heimatmuseums

Kategorie: 

Totensonntag

Am Sonntag gedachte die Bislicher Bevölkerung allen Verstorbenen am Ehrenmal.

Zur Bildergalerie

Edmund Ramms Die Stimme des Dorfes

An diesem Namen kommt man in Bislich nicht vorbei, wenn es um ehrenamtliches Engagement geht. Edmund Ramms war und ist über viele Jahre hinweg die Stimme des Dorfes. Und das im sprichwörtlichen Sinne. Denn er steht als leidenschaftlicher Sänger nicht nur seit vielen Jahren als Vorsitzender des Männergesangvereins (MGV) Rheinklänge Bislich in der Verantwortung. Er war auch lange Zeit der Sitzungspräsident im Bislicher Karneval, der bis zum Jahr 2002 vom MGV organisiert wurde.

"Stark für Andere"

„Stark für Andere“: Edmund Ramms fürs Finale nominiert

Die Bürger unseres Dorfes werden es bereits mitbekommen haben. Das Bislicher Urgestein Edmund Ramms ist bei der Aktion „Stark für Andere“, die von der Wochenzeitung „Der Weseler“ und dem RWE durchgeführt wird, ins Finale der besten Zehn vorgedrungen.

Ein funktionierendes Miteinander

NRZ Wesel. Bislich ist bekannt für das Engagement seiner Einwohner. Wie gut das Miteinander in dem Dorf am Deich funktioniert, das wurde jüngst beim Herbstmarkt Ende Oktober im Heimatmuseum wieder einmal deutlich.

Kategorie: 

Geschichte des Heimat- und Bürgervereins ab 1974

1974    Der letzte Bürgermeister von Bislich Hr. Herbert Boese lädt mit Schreiben vom 28. Nov. 1974 zur ersten Dachverbandsitzung am 9. Dezember 1974 in die Gaststätte Pooth ein.

Herbstmarkt 2012

Neue Trends und alte Schätze beim Herbstmarkt

VON FRIEDERIKE HAMM
Wesel Am Wochenende lockt der Herbstmarkt im Bislicher Heimatmuseum mit allerlei Geschmackvollem und Praktischem für die Herbstsaison.

Kategorie: 

Herbstmarkt

Kirmes 2012

Bislicher Kirmes: Musik, Spaß und „Dorle“

Wesel (me) Der heimliche Star der Bislicher Kirmes traf gestern gegen 15 Uhr auf dem Dorfplatz ein. „Dorle“, Kuh des Landwirtes Robert Meybom,

Kategorie: 

Seiten

RSS - Heimatverein abonnieren