Tourismus

Freitag wieder normaler Fährbetrieb

Am Mittwoch, 09.07.2014, kann die Fähre "Keer Tröch II" wegen einer kleineren aber dringenden Reparatur nicht zwischen Bislich und Xanten verkehren. Ab Freitag, 11.07.2014, nimmt sie den Betrieb wie gewohnt wieder auf!

Tags: 

Tourtester zu Fuß in Bislich unterwegs

Das war eine Premiere: Tester machten sich zu Fuß auf die Spur „Von Äpfeln, Störchen und Vater Rhein“. Anschließend gab es Lob und Kritik. 2015 sollen solche Touren als Pauschalangebote ins Programm aufgenommen werden.

Kategorie: 
Tags: 

Café Storchennest startet am Bislicher Strand

Noch in diesem Sommer soll es am Ellerdonksee losgehen. Gestern gab es ein Baustellenfest mit allen Beteiligten. Frank Weßling pachtet das Gebäude, das auch im Winter geöffnet bleiben soll.

Kategorie: 

Murren zum Saisonauftakt der Keer tröch II

Poller sollen Autofahrer daran hindern, an der Anlegestelle der Fähre bis zum Rhein zu fahren. Das kommt bei vielen nicht gut an - und auch die Wohnmobil-Besitzer, die nicht mehr übernachten dürfen, sind sauer.

Kategorie: 
Tags: 

Die Fähre "Keer tröch" ist startklar für die neue Saison

Die Fähre "Keer tröch" pendelt ab Sonntag, 30.03.2014, wieder zwischen Bislich und Xanten über den Rhein.

Kategorie: 

Tourismus: Junge Bislicher mit Ideen werden ausgebremst

Berichte der RP und NRZ vom 08.11.2013

Kategorie: 
Tags: 

Bislicher Strandbad nur für Vereinsmitglieder, Presseberichte

Die Baugrube für den Kiosk und die sanitären Anlagen ist schon ausgehoben, die Strandböschung wird ab Mitte Oktober von einer Spezialfirma abgeflacht und gesichert. Zur Badesaison 2014 soll alles fertig sein.

Kategorie: 

Geplante Veränderung stößt auf Unverständnis

FÄHRKOPF BISLICH

Wesel. Der Fährkopf in Bislich hat eine lange Tradition und ist touristisch sehr beliebt. Nicht nur wegen seiner Personenfähre „Keer tröch II“, die in der Saison von Mitte März bis Ende Oktober rund 50 000 Passagieren eine Rheinüberquerung nach Xanten ermöglicht

Kategorie: 
Tags: 

Kirchengarten

Der Bislicher Kirchengarten hat sich zu einem Geheimtipp nicht nur für Bis­licher Bürger entwickelt. Der Kirchengarten wurde von Georg Schmidt angelegt. Nach seinem Tod am 28. Dezember 2006 drohte der Garten zu verkommen.

Tags: 

Hochwasser: Fähre muss ausweichen

Weil der Fährkopf in Bislich vom angeschwollenen Rhein überspült ist, mussten 36 Schüler in der Nebenrinne auf die "Keer Tröch II" steigen. Abhilfe soll der lange geplante Umbau des Fährkopfs schaffen, der im Sommer beginnen könnte.

Kategorie: 
Tags: 

Bislich ist in Bewegung

NRZ-Bericht von Anna-Lena Kortenbusch über die Hauptversammlung des Heimatvereins am 15.05.2013.

Kategorie: 

Bislicher Initiative für Wesels Tourismus

Klasse statt Masse soll Kunden locken – Vorschläge für den heute tagenden Stadtmarketing-Aufsichtsrat.

Kategorie: 
Tags: 

Wandern

 
Tags: 

Rad- und Wanderweg Ellerdonksee

Rad- und Wanderweg Ellerdonksee

Tags: 

Café Landluft lockt Touristen - RP-Bericht

Der gelernte Bankkaufmann Christian Droste hat den früheren Stall seines 350 Jahre alten Elternhauses in Bislich umgebaut und darin ein Café eröffnet. Schon nach wenigen Wochen zeigt sich, dass sich die Investition gelohnt hat.

Kategorie: 
Tags: 

Seiten

RSS - Tourismus abonnieren