Tourismus

Segway-Tour führt durch Bislich

Öffentliche Segway-Tour durch Rees

Rees. Am Mittwoch, 20. Juli, können Interessenten im Rahmen einer etwa viereinhalbstündigen öffentlichen Segway-Tour die Stadt Rees und die Umgebung kennenlernen.

Kategorie: 
Tags: 

Urlaub auf dem Wasser

Am Niederrhein. Die Region hat viel zu bieten: Unendliche Weiten, saftig grüne Wiesen, schattige Wälder und jede Menge Wasser – im großen Strom, dem die Region ihren Namen verdankt,

Kategorie: 
Tags: 

Stolz auf den Umbau des Fährkopfs

Nicht nur die „Keer tröch II“ profitiert von dem 570 400 Euro teuren Projekt.

Kategorie: 

Fährjubiläum wird verschoben

Das fürs kommende Wochenende geplante Fest zum 25-jährigen Jubiläum der Fähre "Keer tröch" muss wegen des Hochwassers am Fährkopf verschoben werden.

Ein ganzer Tag im Deichdorf

Kirche, Museum, Störche und viel erlebbare Natur: Ein Besuch in Bislich ist wirklich empfehlenswert. Wilhelm Kock vom Heimat­ und Bürgerverein Bislich zeigte der Rheinischen Post, wie ein kompletter Tag im Deichdorf aussehen kann.

Kategorie: 
Tags: 

Ein Wochenende an der Sonne

Fährkopf, Auesee, Wald und Promenade: Die Leute nutzten das schöne Wetter ausgiebig – wer weiß, vielleicht kommt die Gelegenheit so schnell nicht wieder...

Kategorie: 
Tags: 

Fährhaus setzt verstärkt auf Frischfisch

Das Bislicher Ausflugslokal am Rhein feiert fünfjähriges Bestehen und stellt neuen Küchenchef Thorsten Birk vor. Das Fährhaus möchte die Lücke füllen, die das Reeser Restaurant Op de Poort, das Ende 2015 schließt, hinterlassen wird.

Kategorie: 
Tags: 

Liegeplatz zum Ende der Fährsaison fertig

Wegen des Niedrigwassers steuert die „Keer tröch“ in Xanten derzeit einen anderen Anleger an.

WESEL (P.H.) Noch dreieinhalb Wochen, dann ist die Saison für die Fähre „Keer tröch II“, die auf dem Rhein zwischen Bislich und Beek pendelt, Geschichte. Eine Saison, die von einem mauen Frühjahr geprägt war, dafür aber einen guten Sommer verbuchte.

Kategorie: 
Tags: 

Nun können die Hausboote kommen

Die dafür nötige Änderung des Flächennutzungsplans für Bislich, Diersfordt und Bergerfurth ist unter Dach und Fach.

Kategorie: 
Tags: 

Die Fähre als Frühlingsbote

Am Palmsonntag legt die „Keer Tröch II“ traditionell zum Saisonauftakt ab, der Bislicher Heimatverein lässt am kommenden Wochenende die „Keer Tröch II“ zu Wasser.

Kategorie: 
Tags: 

Die Fähre liegt endlich im eigenen Hafen

Heimat- und Bürgerverein Bislich macht die "Keer tröch II" am neuen Liegeplatz fit für die Saison. Start ist am 29. März. RP-Bericht von Fritz Schubert

Kategorie: 

Grünes Licht für die Bislicher Seen

An Baggerlöchern im Norden Wesels soll sich sanft was entwickeln können. RP-Bericht von Fritz Schubert.

Kategorie: 

Sonntag, 2. November, endet die Fährsaison

Sonntag, 02.11. um 18 Uhr fährt die "Keer tröch" zum letzten Mal in dieser Saison über den Rhein. 45000 bis 50000 Gäste, so Edmund Ramms vom Heimatverein Bislich, werden es 2014 dann wieder gewesen sein.

Kategorie: 
Tags: 

Café „Storchennest“ – jetzt geht’s los!

Frank und Tanja Weßling öffnen ihr Strandcafé am Ellerdonksee und bieten eine Fülle von leckeren Spezialitäten an. Samstag um 11 Uhr fällt der Startschuss.

Bagger ebnet Weg für Hafen der Fähre

Es tut sich was am Fährkopf in Bislich. Mit leichter Verzögerung haben die Arbeiten zum Bau des neuen Liegehafens für die Personenfähre "Keer tröch II" begonnen. Aktuell wird die 200 Meter lange Nebenrinne, die zum Hafen führt, vertieft.

Kategorie: 

Seiten

RSS - Tourismus abonnieren