Februar 2017

Geflügelpest, Kunstrasen, Trump & Co

Fünf Festwagen und viele phantasievolle Fußgruppen zogen am Rosenmontag durch Bislich. Der kleine, feine Familienkarneval bringt das Dorf auf die Beine und lockt zahlreiche Gäste an 

Tags: 
Kategorie: 

Konter gegen Trump: „Bislich first!

Das Storchendorf lehnt sich gegen den US-Präsidenten auf. Nach 13 Jahren kehrten die Karnevalsfreunde jetzt wieder in den Saal Pooth zurück – mit großem Erfolg 

Tags: 
Kategorie: 

Stoerche 2017

Foto Hans Glader
02.12.2017

Störche lieben den Niederrhein

15.07.2017 Alle Bislicher Jungstörche sind ausgeflogen
24.06.2017 Jungstörche am Forellenstübchen ausgeflogen
24.06.2017 Den Bislicher Störchen geht es gut
17.06.2017 Storch mit Angelhaken
01.06.2017 Jungstörche wurden beringt
12.05.2017 Erster Nachwuchs bei den Störchen
10.05.2017 Hungriger Storchennachwuchs
21.04.2017 Erster Jungstorch geschlüpt
25.03.2017 5. Ei im Storchennest Kirchenwoy

17.03.2017

1. Ei im Storchennest Kirchenwoy
17.03.2017 NRZ Bericht 
Die Störche sind gut gelandet
04.03.2017 Nest Ronduit aufgestellt
23.02.2017 Vom Deich ein Blick ins Nest
Pressebericht Niederrheinische Blätter
21.02.2017 Storchennest Hubertushäuschen wieder besetzt
16.02.2017 Storchennest Forellenstübchen wieder besetzt
06.02.2017 Storchennest Kirchenwoy wieder besetzt

Vom Deich ein Blick ins Nest

ZUGVÖGEL Das Storchendorf Bislich bietet eine 14 Kilometer lange Route entlang der Storchennester an.

Vom Deich ein Blick ins Nest

Weißstörche haben eine enorme Spannweite und gleiten so lautlos durch die Lüfte über Rheinaue.       Foto: Markus van Offern

Bereits sehnsüchtig werden am Niederrhein die Störche erwartet. In Rheurdt beispielsweise ist es Lucy, die im Ökodorf bisher jedes Jahr einen Stopp einlegte. Vorfreude macht sich breit, wenn die Nester bezogen werden und das Brutgeschäft der Schreitvögel beginnt. Bislich hat sich zum Storchendorf entwickelt.

Tags: 
Kategorie: 

Mit Power und liebevollen Kostümen feiert Wesel Altweiber

Buntes Programm und schräge Kostüme: Trotz Sauwetter feierten sich die Damen warm in Ginderich, Bislich und an der Schill-Kaserne.

Pressebericht vom 24.02.2017 von Ann-Christin Fürbach

Draußen tobte der Sturm, drinnen tobten die Weiber: Im Festzelt in Ginderich und im Saal der Gaststätte Pooth in Bislich gaben sie am Donnerstagnachmittag alles, um das Sauwetter um sie herum vergessen zu machen.

Tags: 
Kategorie: 

Pressemitteilungen

bildergalerie

Termine 2017

Termine 2017

Alle Termine über den Bislicher Karneval

Tags: 

Karneval 2017

Alle Informationen über den Bislicher Karneval 2017

Tags: 

Seiten