Störche

Auf den Spuren der Weißstörche

In Bislich sind vier von elf Horsten seit Jahren besetzt. Die Hoffnung, dass sich noch mehr der langbeinigen Vögel niederlassen, bleibt. Ein Storchenmann, der nun am Niederrhein lebt, stammt übrigens aus Nordsachsen.

Kategorie: 
Tags: 

Störche 2021


Foto Hans Glader

Tags: 

Nest Ronduit

Drei Jungstörche befinden sich im Nest "Ronduit" Die Aufnahme stammt vom 27.05.2020.
Zum vergrößern des Fotos bitte auf das Bild klicken.

Tags: 

Drei junge Störche gestorben

Hagelschauer wurde zum Verhängnis

Wesel Traurige Nachricht aus Bislich: Die Freude über sechs geschlüpfte Storchenjunge in Bislich an der Kirche währte nicht lang. Drei der Küken sind dem Hagelschauer am 2. Mai zum Opfer gefallen,

Kategorie: 
Tags: 

Storchennest Ronduit

Die Aufnahmen stammen von Ulrich Richartz

Tags: 

vier Jungstörche im Nest Kirchenwoy

24.04.2020

Tags: 

Die ersten Störche kommen aus ihren Winterquartieren zurück

Manche haben den Niederrhein gar nicht erst verlassen, so wie das Storchenpaar an der Bislicher Kirchenwoy (Foto), andere sind bereits zurück am Niederrhein. Die Störche, die in Südeuropa überwintert haben, kommen nach und nach wieder in ihre Heimat. Bei der milden Witterung ist es nicht ungewöhnlich, dass dies schon im Februar so ist. Afrika-Überwinterer brauchen wegen des weiteren Weges länger, um wieder hier anzukommen. Das kann zwischen Mitte März und Anfang April der Fall sein, sagt Storchenexperte Hans Glader. P.H.

Kategorie: 
Tags: 

Störche als Begleiter durchs nächste Jahr

Der neue Kalender der Stiftung Störche NRW ist da. Mit 13 Storchenfotos begleitet er durch das Jahr 2020.

Kategorie: 
Tags: 

Das Storchenjahr 2019

Alle Bislicher Jungstörche haben nun ihre Nester verlassen.

Somit ist das Jahr für die Bislicher Störche wieder ein sehr gutes Storchen Jahr. Elf Jungstörche wurden flügge genau so viele wie im Rekordjahr 2018.

Ausgeflogen am:

28.06.2019 Drei Störche im Nest „Kirchenwoy“

01.07.2019 Drei Störche im Nest „Forellenstübchen“

08.07.2019 Drei Störche im Nest „Hubertushäuschen“

10.07.2019 Zwei Jungstörche im Nest „Ronduit“

Am 24.06.2019 wurden die Jungstörche am Nest „Ronduit“ und „Hubertushäuschen“ beringt.

Tags: 

Nest Ronduit

Die Ringnummern lauten: 8T317 und 8T318

Tags: 

Alle Vögel sind schon da:

Die verrückte Vogelwelt im Westen 

30.04.2019 Quarks ∙ WDR Fernsehen

Die Klimakrise verändert auch die Vogelwelt in Nordrhein Westfalen. Die Zugvögel kommen immer früher zu uns. Und längst fühlen sich selbst südländische Exoten wie die Halsbandsittiche das ganze Jahr hindurch bei uns wohl.

Tags: 

5. Jungstorch geschlüpft

Tags: 

Vier junge Störche sind schon da

Das zeigt die Webcam am Kirchenwoy-Nest. Auch am Bislicher Forellenstübchen füttern die Eltern bereits ihren Nachwuchs. Anderswo wird dafür noch gebrütet

Kategorie: 
Tags: 

Vier Storchenküken im Nest „Kirchenwoy“

Die ersten vier Jungstörche sind im Nest "Kirchenwoy" in Bislich geschlüpft. Am Ostermontag den 22.04.schlüpfte das erste Küken, bereits einen Tag später folgten drei Küken.

Tags: 

Heimatverein Bislich kümmert sich um Storchennester

Mitglieder des Heimatvereins Bislich arbeiteten an den Storchennestern, um sie wasserdurchlässig zu machen – zum Schutz der Jungstörche.

Kategorie: 
Tags: 

Seiten

RSS - Störche abonnieren