Störche

Drei junge Störche gestorben

Hagelschauer wurde zum Verhängnis

Wesel Traurige Nachricht aus Bislich: Die Freude über sechs geschlüpfte Storchenjunge in Bislich an der Kirche währte nicht lang. Drei der Küken sind dem Hagelschauer am 2. Mai zum Opfer gefallen,

Kategorie: 
Tags: 

Storchennest Ronduit

Die Aufnahmen stammen von Ulrich Richartz

Tags: 

vier Jungstörche im Nest Kirchenwoy

24.04.2020

Tags: 

Die ersten Störche kommen aus ihren Winterquartieren zurück

Manche haben den Niederrhein gar nicht erst verlassen, so wie das Storchenpaar an der Bislicher Kirchenwoy (Foto), andere sind bereits zurück am Niederrhein. Die Störche, die in Südeuropa überwintert haben, kommen nach und nach wieder in ihre Heimat. Bei der milden Witterung ist es nicht ungewöhnlich, dass dies schon im Februar so ist. Afrika-Überwinterer brauchen wegen des weiteren Weges länger, um wieder hier anzukommen. Das kann zwischen Mitte März und Anfang April der Fall sein, sagt Storchenexperte Hans Glader. P.H.

Kategorie: 
Tags: 

Störche als Begleiter durchs nächste Jahr

Der neue Kalender der Stiftung Störche NRW ist da. Mit 13 Storchenfotos begleitet er durch das Jahr 2020.

Kategorie: 
Tags: 

Das Storchenjahr 2019

Alle Bislicher Jungstörche haben nun ihre Nester verlassen.

Somit ist das Jahr für die Bislicher Störche wieder ein sehr gutes Storchen Jahr. Elf Jungstörche wurden flügge genau so viele wie im Rekordjahr 2018.

Ausgeflogen am:

28.06.2019 Drei Störche im Nest „Kirchenwoy“

01.07.2019 Drei Störche im Nest „Forellenstübchen“

08.07.2019 Drei Störche im Nest „Hubertushäuschen“

10.07.2019 Zwei Jungstörche im Nest „Ronduit“

Am 24.06.2019 wurden die Jungstörche am Nest „Ronduit“ und „Hubertushäuschen“ beringt.

Tags: 

Seiten

RSS - Störche abonnieren