Störche

Das Deichdorf Bislich ist ein Storchennest

Allein im Raum Bislich/Xanten sind sechs Paare links und rechts des Rheins dabei, das Brutgeschäft anzugehen.

Tags: 

Das Deichdorf Bislich ist ein Storchennest

Allein im Raum Bislich / Bislicher Insel sind sechs Paare links und rechts des Rheins dabei, das Brutgeschäft anzugehen.

Kategorie: 
Tags: 

Drittes Storchenpaar in Bislich

Drittes Storchenpaar in Bislich

Am Dienstag den 18.03.2014 hat ein weiteres Storchenpaar in Bislich ein Nest besetzt. Das Nest wurde im Februar von Gerd Amerkamp errichtet. Es befindet sich in Marwick direkt hinter dem Café Hellenhof, dieses Nest kann man vom Rheindeich und vom Postdeich aus beobachten. Es bleibt abzuwarten ob dieses Storchenpaar tatsächlich hier brütet.

Tags: 

Storchennest am Forellenstübchen wieder besetzt

Seit gestern ist auch das Storchennest am Forellenstübchen wieder mit einem Storchenpaar besetzt.

Tags: 

Störche 2014

Klappernde Frühlingsboten schon da

Klappernde Frühlingsboten schon da

Kraniche unterwegs, Störche emsig: Heimatvereine Bislich und Büderich bauen neue Nisthilfen auf. Gestern half die Feuerwehr in Bislich, eine weitere Wohnung für die großen Vögel aufs Fährhaus zu setzen. Storchenroute ist in Arbeit.

Kategorie: 
Tags: 

Storch kommt aus Hohenprießnitz

Hans Glader von der Biologischen Station Wesel hat bei seinen Recherchen festgestellt, dass das Storchenmännchen im Nest beim Forellenstübchen Bienen-Scholt am 25.06.2009 in Hohenprießnitz beringt wurde. Hohenprießnitz liegt im Freistaat Sachsen an der Mulde und hat 800 Einwohner.

Tags: 

30 Jungstörche am Niederrhein

In Wesel sind besonders viele junge Vögel geboren worden.

Kategorie: 
Tags: 

Der erste Jungstorch hat das Nest verlassen.

Das Jahr 2013 war eine erfolgreiche Brutsaison für die Weißstörche am Niederrhein. Im Kreis Kleve haben dreizehn Brutpaare 35 Jungstörche großgezogen. Im Kreis Wesel sind es zehn Brutpaare die 29 Jungstörche großzogen, davon alleine sieben in Bislich.

Tags: 

Der Niederrhein ist ein Storchen-Paradies

Sommer, Sonne, Storchenzeit: Wie hier in Wesel-Bislich hält der Aufwärtstrend bei den Weißstörchen auch 2013 an. Allein im Kreis Wesel haben zehn Paare gebrütet, und 29 Jungvögel schauen zurzeit neugierig aus ihren Nestern. Noch bemerkenswerter ist die Bilanz im Kreis Kleve, wo dreizehn Paare 35 Jungstörche großziehen können – dank des feuchten Frühsommers gab es Nahrung satt.

Bilder Hans Glader

Kategorie: 
Tags: 

Sieben Jungstörche in Bislich

Nun steht es fest, beim Forellenstübchen Bienen-Scholt befinden sich vier Jungstörche im Nest. Damit sind in Bislich insgesamt sieben Jungstörche geschlüpft. In der kommenden Woche sollten die Störche an der Kirchenwoj beringt werden, aber durch die Hochwasser Situation können wir das Nest nicht mit einem Hubwagen erreichen. Deshalb werden unsere Jungstörche an der Kirchenwoy in diesem Jahr nicht beringt.

Tags: 

Storchennachwuchs in Bislich

Als sicher gilt nun, dass erstmals in Bislich in zwei Storchennestern junge Adebars geschlüpft sind. An der Kirchenwoy haben die heutigen Beobachtungen gezeigt, dass dort drei Jungstörche nach Futter betteln (Foto unten). Beim Forellenstübchen Bienen-Scholt konnte ein Junges beobachtet werden (siehe Foto). Sichere Angaben über die genaue Zahl der Jungstörche können wir erst in einigen Tagen geben. Dann werden die Jungstörche schon so groß sein, dass sie weit über das Nest hinausragen.

Die Aufnahme entstand am 02.06.2013 im Storchennest am Forellenstübchen.

Tags: 

Mehr Weißstörche im Kreis: Neues Paar brütet in Bislich

Niederrhein (RP) Der Aufwärtstrend bei den Weißstörchen am Niederrhein scheint sich fortzusetzen, denn nun hat sich ein weiteres Paar in Wesel-Bislich niedergelassen. Dies teilte gestern Hans Glader von der Biologischen Station Kreis Wesel mit. Während das alte Paar an der Bislicher Kirche bereits mit dem Brüten begonnen hat, steckt das neue östlich von Bislich nahe dem Forellenstübchen voll in den Vorbereitungsaktivitäten zum Brüten.

Östlich von Bislich bereitet sich das neu eingetroffene Storchenpaar derzeit aufs Brüten vor. foto: glader

Kategorie: 
Tags: 

Zweites Storchenpaar in Bislich

Seit ein paar Tagen haben wir Besuch von zwei Störchen im Nest Bienen-Scholt (Forellenstübchen) in Bislich.

Tags: 

Lustlose Störche im Kreis Wesel

Lustlose Störche im Kreis Wesel

"Im Westen nichts Neues", schreibt Hans Glader zur derzeitigen Situation auf den Nisthilfen auf und um die Bislicher Insel.
Das "Ursprungspaar" ist dabei das Nest auf der Insel zu reparieren. Ein weiteres Paar, dass sich für das Nest in einem Baum interessiert, scheint noch unschlüssig zu sein, ob es das richtige ist.
Weitere Störche sind dort zu sehen. Ob sich daraus auch mal Brutpaare bilden, lässt sich zur Zeit nicht erkennen.
Im Ort Bislich ist das bekannte Paar auf der Nisthilfe, gebrütet wurde gestern noch nicht.

Tags: 

Seiten

RSS - Störche abonnieren