Dorfentwicklungskonzept

"Keer tröch" wartet auf neuen Winterhafen

Die Arbeiten am Fährkopf in Bislich verzögern sich leicht. Stadt beantragt eine Fristverlängerung.

Kategorie: 

Loikum gewinnt mit Team-Geist und Technik

Kreis Wesel. Auf die richtige Technik kommt es an. Das wurde wieder einmal deutlich, als im Weseler Kreishaus die Ergebnisse des Kreiswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ vorgestellt wurden. Die Loikumer waren da besonders clever. Als Sieger sind sie erneut „Golddorf“. Bislich wurde Vierter,

Bislich präsentiert seine tollen Projekte

"Unser Dorf hat Zukunft": Heimatverein Bislich stellt der Kommission des Kreis- und Landeswettbewerbs den Ort vor.

Als die etwa 30-köpfige Kommission des Kreises Wesel den Innenhof des Museums in Bislich betrat, roch es bereits verführerisch.

Bislich präsentiert seine tollen Projekte

"Unser Dorf hat Zukunft": Heimatverein Bislich stellt der Kommission des Kreis- und Landeswettbewerbs den Ort vor.

Vorsicht, Baustelle

Wesel. Es geht voran bei den Projekten Rastplatz Büderich, Park- und Rideplatz Bahnhof und Fährkopf Bislich – letzterer hat sich allerdings als schwierig herausgestellt

Kategorie: 

Projekt Fährhafen stockt mal wieder

Edmund Ramms ist verärgert über schleppenden Verlauf der Arbeiten. Die Lesung gestern war flüssig.

Kategorie: 

Bagger ebnet Weg für Hafen der Fähre

Es tut sich was am Fährkopf in Bislich. Mit leichter Verzögerung haben die Arbeiten zum Bau des neuen Liegehafens für die Personenfähre "Keer tröch II" begonnen. Aktuell wird die 200 Meter lange Nebenrinne, die zum Hafen führt, vertieft.

Kategorie: 

Endlich Baustart am Bislicher Fährkopf

Wesel (fws) Der mehrfach verschobene Baustart am Fährkopf in Bislich (RP berichtete) steht unmittelbar bevor.

Kategorie: 

Alte Bänke, neue Gemütlichkeit

Bänke aus der alten Fußgängerzone werden an anderen Stellen genutzt.

Wesel (ph) Sie haben schon viele Jahrzehnte Platz zum Ausruhen und Genießen geboten. Mit der Erneuerung der Fußgängerzone wären sie normalerweise verschwunden.

Kategorie: 

Bislicher Projekte

Es tut sich einiges im Deichdorf. In dieser Woche wurde gleichzeitig an vier Projekten gearbeitet.

Bislicher Fährkopf: Niedriger Wasserstand behindert Arbeiten

Die Vorbereitungen zum Bau eines neuen Liegehafens für die „Keer tröch II“ haben gestern begonnen.

WESEL (RP) Mehrfach war in der Vergangenheit der Umbau des Bislicher Fährkopfes vertagt und neu terminiert worden. Gestern nun fiel der Startschuss für die Wasserbauarbeiten.

Kategorie: 

Café Storchennest startet am Bislicher Strand

Noch in diesem Sommer soll es am Ellerdonksee losgehen. Gestern gab es ein Baustellenfest mit allen Beteiligten. Frank Weßling pachtet das Gebäude, das auch im Winter geöffnet bleiben soll.

Kategorie: 

Die Stadtwerke geben Gas für Bislich

Anschluss des Deichdorfs ans Gasnetz des städtischen Versorgers läuft auf vollen Touren. Baustellen ziehen sich von Diersfordt bis in Bislichs Dorfkern. Entschlussfreudige Neukunden in ganz Wesel profitieren 2014 vom Sonderpreis.

Kategorie: 

Die „Fähre“ Wurst

Wer sich zukünftig vor Antritt einer Fährfahrt oder nach erfolgreichem Übersetzen mit der Fähre ans Festland stärken will, dem bietet Frank Weßling – auch bekannt als historischer Bäcker des Heimatvereins – seit dem 05.04.2014 in seinem neuen Imbisswagen

Schmiede Kock zum Leben erweckt

Franz Schweers war sichtlich bewegt. Der Projektleiter der „Schmiede Kock“ in Bislich, die gestern im Rahmen einer kleinen Feierstunde offiziell eingeweiht wurde, berichtete voller Stolz vom Werdegang der Restaurierung des neuen Außenpostens des Bislicher Museums. Sein Stolz war absolut berechtigt.

Kategorie: 

Seiten

RSS - Dorfentwicklungskonzept abonnieren